logo

Spielwiese für Nachdenkliche:
Nachgefragt ... Nachgehakt ...

Ausführliches zu Spielwiese für Nachdenkliche

Descartes Paradigma


Zitat


S.132: Viele Leser werden sicher sagen wollen, daß sich mit dem Paradigma nur die Interpretation des Wissenschaftlers ändert, während die Beobachtungen selbst ein für alle mal durch die Natur der Umwelt und des Wahrnehmungssystems fixiert sind.

S.133: [Dies] ist ein wesentlicher Teil eines philosophischen Paradigmas, das von Descartes ins Leben gerufen und gleichzeitig mit der Newtonschen Dynamik entwickelt wurde. ... Heutige Forschungsarbeiten auf Teilgebieten der Philosophie, Psychologie, Linguistik und sogar der Kunstgeschichte konvergieren alle in dem Hinweis darauf, daß das tradionelle Paradigma irgendwie schief liegt.


Meinung


Zwei weitere Bücher müssen in diesem Zusammenhang erwähnt werden: Antonio R. Damasio "Descartes' Irrtum - Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn" sowie Oliver Sacks "Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte".
Es stellt sich immer mehr heraus, dass Sehen und Erkennen zwei völlig verschiedene Dinge sind - abhängig von der Biochemie des Nervensystems. Dies ist Leitmotiv meiner Enzyklopädie.



Literatur :
Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen - Thomas S. Kuhn - Frankfurt a. Main - 1976