logo

Spielwiese für Nachdenkliche:
Nachgefragt ... Nachgehakt ...

Ausführliches zu Spielwiese für Nachdenkliche

Fortschrittsgläubigkeit in der historischen Perspektive


Zitat


S.172: Viele Jahrhunderte lang, sowohl im Altertum wie auch in der Frühzeit des modernen Europa, wurde die Malerei als die kumulative Disziplin angesehen. In jenen Zeiten galt die Darstellung als das Ziel des Künstlers. Kritiker und Historiker wie Plinius und Vasari berichteten damals voll Bewunderung über eine Reihe von Erfindungen, von der perspektivischen Verkürzung bis zum chiaroscuro, die nach und nach eine immer vollkommenere Darstellung der Natur möglich gemacht hatten.


Meinung


Es war also weniger von Erkenntnisfortschritt als vielmehr von Fortschritten in der Kunstfertigkeit und Darstellung die Rede.


Zitat


S.182: Es ist jetzt an der Zeit festzustellen, daß bis auf die letzten wenigen Seiten der Ausdruck "Wahrheit" nur in einem Zitat von Francis Bacon in diesen Essay Eingang gefunden hat. ... Der in diesem Essay beschriebene Entwicklungsprozeß geht von primitiven Anfängen aus - ein Prozeß, dessen aufeinander folgende Stadien durch ein zunehmend detailliertes und verfeinertes Verstehen der Natur charakterisiert sind. Aber nichts von dem, was gesagt worden ist und noch gesagt werden kann, macht ihn zu einem Prozeß der Entwicklung auf etwas hin.


Meinung


So primitiv ist das sogenannte wilde Denken nicht.




Literatur :
Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen - Thomas S. Kuhn - Frankfurt a. Main - 1976